Startseite > Praxis
Kleiner Rundgang durch die Praxis

Seit Anfang Juni 2010 sind wir in unseren neuen Praxisräumen. Bei der Planung konnten wir die Erfahrungen, die wir in unseren alten Räumen gesammelt haben, einbringen und unsere räumliche Situation so in alle Belangen verbessern. Die gesamte Praxis, auch die Stationen sind voll klimatisiert.

Folgend haben Sie die Möglichkeit, einen kleinen Rundgang durch die Praxis zu machen.

Empfang

Unser neuer Empfangsbereich bietet deutlich mehr Platz als in unserer alten Praxis. Optisch ist er durch ein Regal mit den am häufigsten verwendeten Diäten vom Wartebereich getrennt. Links an der Theke befindet sich eine Ablage für Katzenkörbe, damit diese nicht auf den Boden gestellt werden müssen.

 
Wartebereich

Auch den Wartebereich konnten wir größer, heller und freundlicher gestalten. Wie Sie es bisher von uns gewohnt sind, versuchen wir weiterhin die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Kommt aber mal etwas dazwischen "gnubbelt" es sich jetzt nicht so schnell wie früher.

 
Behandlungstrakt

Der Gang zu unseren Behandlungsräumen ist nun so breit, dass auch zwei große Hunde mit ihren Besitzern bequem aneinander vorbei gehen können.

 
Behandlungsraum 1

Unsere Behandlungsräume werden Ihnen bis auf die schönere Aussicht durch die Fenster bekannt vorkommen. Bei ihnen haben wir praktisch die Maße der alten Praxis übernommen. Die Behandlungstische sind jetzt fest im Boden verankert, bewegen sich also auch bei großen, zappelnden Hunden nicht vom Platz

 
Behandlungsraum 2

In diesem Behandlungsraum führen wir zusätzlich endoskopische Diagnostik durch. Bei der gezeigten Untersuchung wird eine Pharyngo- und Tracheoskopie durchgeführt.

 
Behandlungsraum 3

In diesem Raum haben wir unsere ganzen Geräte zur Augenuntersuchung untergebracht. Außerdem können wir uns in diesen Raum auch zu längern Beratungsgesprächen zurückziehen.

 
Sonografie-Raum

Ordentlich durchgeführte Ultraschall-untersuchungen brauchen oft viel Zeit. Das hat uns dazu bewogen, einen extra Raum für diese Untersuchungen einzurichten. Weil dieser Raum während der Untersuchung abgedunkelt sein muss, haben wir eine besonders starke Lüftungsanlage eingebaut.

 
Röntgen

Wir röntgen voll digital. Dabei werden die Röntgenstrahlen von einem im Röntgentisch eingebauten Detektor direkt in Bilder umgewandelt. Wenige Sekunden nach dem Auslösen können wir das Bild schon befunden. Auf Wunsch können diese auch sofort auf CD gebrannt werden.

 
Zahnbehandlung / OP-Vorbereitung

In diesem Raum werden unsere Patienten zur OP vorbereitet (intubiert, rasiert, gereinigt) und hier führen wir auch unsere Zahnbehandlungen durch. Hier haben wir jetzt auch ein zusätzliches Inhalationsnarkosegerät.

 
OP

Unser Operationssaal lässt fast keine Wünsche offen: Inhalationsnarkose mit Pulsoxymetrie, Kapnographie und EKG als Monitoring zur Narkoseüberwachung. Minimalinvasive Chirurgie, Weichteilchirurgie, Hochfrequenzchirurgie zur Blutstillung, Osteosynthesen.  Im Bild sehen Sie die endoskopische Kastration einer Hündin.

 
Labor

In unserem Labor können wir sofort wichtige Informationen aus dem Blut Ihrer Tiere gewinnen, parasitologische Kotuntersuchungen durchführen, Harn analysieren und mikroskopische Untersuchungen z.B. von Hautproben durchführen. Hierfür steht uns ein Zeiss-System mit eingebauter Kamera zur Verfügung. Proben für von uns nicht durchgeführte Untersuchungen werden bei Bedarf 2 mal täglich abgeholt.

 
Station

Hier haben wir die Möglichkeit, schwer erkrankte Tiere zur Intensivbehandlung aufzunehmen. 

 
Station

Außerdem haben wir hier auch - eigentlich immer - Katzen zur Vermittlung untergebracht. Wenn Sie sich also für ein junges Kätzchen oder auch für eine ältere Katze interessieren, wenden Sie sich doch einfach mal an uns.

 
Station - Freilauf

Verträgliche Katzen können auch unseren Freilauf nutzen. Gerade bei schönem Wetter steigert das den Komfort für unsere Pfleglinge enorm.

 
Isolierstation

Hier werden Neuzugänge, die evt. noch Parasiten haben, und infektiöse Tiere untergebracht, bis sie für andere keine Ansteckungsgefahr mehr darstellen.

 
Praxis
Aktuelles
 
Jetzt endlich RHD-II Impfstoff für Kaninchen verfügbar
Kroatien erkennt seit 2010 die Impfintervalle der EU an
 
Team
Team
 
Praxis
Praxis
 
Leistungen
Leistungen